Bayern 2 im Experteninterview mit Daniela Jäkel-Wurzer!

“Wenn die Frau einen Männerbetrieb übernimmt” – unter dieser Headline berichtete am 10. April 17 die Sendung Notizbuch über Katrin Eissler, die 2015 die Spedition Neuner in Mittenwald von ihrem Vater übernahm.

Eine echte Männerbranche, in der Frau Eissler erfolgreich Fuss fasste. Als besondere Herausforderung schildert sie in dem Bericht, dass sie “als Mutter für ihr Kind da sein will und als Chefin für ihre Firma”. Gemeistert hat sie den Spagat, indem sie in der zweiten Generation den Betrieb als echten Familienbetrieb führt: ihr Mann ist ebenfalls im Unternehmen tätig, als Controller. So teilen die beiden berufliche und private Verantwortung.

Ein guter Weg, wie Daniela Jäkel-Wurzer im Experteninterview im Rahmen der Sendung bestätigt. Denn inzwischen werden 40 % der Familienunternehmen von Töchtern übernommen. Und das funktioniert nur, wenn die Töchter Verantwortung teilen und Aufgaben delegieren. Hören Sie das ganze Interview hier.

 

 

 

 

Subscribe To Our Newsletter

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

You have Successfully Subscribed!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen